Förderverein der Sukkulenten-Sammlung

 

Die Sukkulenten-Sammlung Zürich ist für unsere Besuchenden vorläufig bis zu den Sommerferien geschlossen. Die Abstandsregeln, die Realisierung der Hygienevorkehrungen und die notwendige Nachverfolgung der Kontakte können in den Schauhäusern nur mit einem erheblichen, unverhältnismässigen Mehraufwand sichergestellt werden. Eine Teilöffnung wird abgeklärt. Diese wird möglich sein, sobald die Abstandsregeln eingehalten werden können und der Schutz der Mitarbeitenden bestmöglich gewährleistet bleibt.


Alle Veranstaltungen einschliesslich GV des Fördervereins und Kakteenmarkt 2020 wurden für dieses Jahr aufgehoben oder werden auf ein neues Daten verschoben, welches rechtzeitig bekannt gegeben wird.


Willkommen

 

 

Seit 1931 beherbergt Zürich als besonderes Kulturgut die weltweit bedeutendste Sammlung wasserspeichernder Gewächse, die Sukkulenten-Sammlung Zürich. Im Quartier Enge, in unmittelbarer Nähe zum Belvoir- und Rieterpark sowie zum Arboretum am Zürichsee, werden in sieben Gewächshäusern, in Frühbeetkästen und in einem Steingarten etwa 21'000 wasserspeichernde Pflanzen aus rund 4400 Arten kultiviert. Die faszinierenden Pflanzen lockten im Jahr 2019 62'000 Besucher an.Seit 1996 unterstützt der Förderverein die liebevoll „Sukki“ genannte Sammlung und beteiligt sich an den Kosten für Bildungsprojekte und Öffentlichkeitsarbeit.  Er ermöglichte den Rundgang für Kinder „Auf Kaktus-Safari mit Sara Dorn“ und Anschaffungen, wie zum Beispiel die Museumshocker, die Führungen durch die Sammlung auch für ältere Personen zu einem lustvollen Erlebnis machen oder die Fokusausstellung Grün am Bau mit dem Ausstellungsteil "Wie Pflanzen den Raum erobern" in der Sukkulenten-Sammlung. Grün am Bau fand zwar sein Ende am 26. Januar 2020. Der Ausstellungsteil in der Sukkulenten-Sammlung bleibt bis zur Einrichtung des nächsten Themas noch bestehen. Auch das Magazin zur Ausstellung ist noch erhältlich.

Die Königin der Nacht (Selenicereus grandiflorus) zeigte ihre Blütenpracht 2019 in der Vollmondnacht des 17. Juni. Insgesamt öffneten sich im Grosspflanzenhaus 11 Blüten an einer der Pflanzen und 2 Blüten an einer zweiten Pflanze. Falls Sie dem Blühspektakel nicht beiwohnen konnten, erfreuen Sie sich doch an der Blütenentwicklung in einem Video aus dem Jahr 2014 und tragen Sie sich für die Vorabinformation in den Newsletter des Fördervereins ein.
 

Kontakt

  • E-Mail: admin@foerderverein.ch
  •  
  • Adresse: Förderverein der Sukkulenten-Sammlung Zürich
  • 8000 Zürich
  • UID Nr. CHE-202.262.859

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie sich für den Newsletter «Königin der Nacht» anmelden