Der Förderverein spricht namhafte Beiträge oder übernimmt die vollen Kosten für Ausstellungen und spezielle Aktivitäten der Sammlung. Dank dieser Beiträge konnte die Sammlung die aktuellen Rundgänge attraktiver machen, als es mit dem Budget alleine möglich gewesen wäre. Auch die Sonderausstellung "Sukkulentengärten - Geschichten einer Faszination" wurde zum grössten Teil vom Förderverein finanziert.

Ausstellungen und Erlebnisrundgänge

Die aktuelle Ausstellung porträtiert Sukkulenten als Repräsentations- und Forschungsobjekte sowie Botaniker, Liebhaber und Gärtner vom Zürich zur Zeit Zwinglis bis zur Gründung der Sukkulenten-Sammlung.



Auf einem Erlebnisrundgang mit Hörstationen für Erwachsene erzählen vier Naturforscher von ihren abenteuerlichen Reisen. Bei unserem heutigen Wissensstand ist es kaum vorstellbar, welche Herausforderung es im 16. Jahrhundert für den Chronisten de Oviedo y Valdés war, einen Kaktus zu beschreiben.
Erlebnisrundgang mit Hörstationen für ErwachseneErlebnisrundgang mit Hörstationen für Erwachsene

Der Rundgang mit der Gärtnerstochter Sara Dorn richtet sich an Kinder zwischen 9 und 13 Jahren. Sara führt die jungen Forscher und Forscherinnen zu verschiedenen Stationen, bei denen sie spielerisch Aufgaben rund um sukkulente Pflanzen lösen können.
Rundgang für KinderRundgang für Kinder
 

Ferienanlässe in der Sukkulenten-Sammlung

Der Förderverein übernimmt die Kosten für die Sommerferienanlässe „Ferienplausch“ der Pro Juventute . Nach dem Motto „Früh übt sich, was ein Sukkulenten-Freund werden will!“, werden Kinder ab 6 Jahren mit sukkulenten Pflanzen vertraut gemacht.
FerienplauschFerienplauschFerienplausch

Unsere Mitglieder sind aktiv

Vereinsmitglieder und freiwillige Helfer engagieren sich an den Wochenenden in der Sukkulenten-Sammlung am Infopoint und betreuen die Besucher. Sie helfen bei der Verpackung der Versände oder am alljährlich stattfindenden Kakteenmarkt.
Aktive VereinsmitgliederAktive Vereinsmitglieder
 

Winter in der Sukkulenten-Sammlung

Im Winterhalbjahr organisiert der Förderverein jeweils am 2. Sonntag des Monats eine Matinee für alle Liebhaber sukkulenter Pflanzen.
Matinée Veranstaltung
 

Fördervereinsmitglieder gingen auf Reisen

2009
Höhepunkt des Vereinsjahrs 2009 war der Ausflug zu den Brisago-Inseln. 45 Vereinsmitglieder reisten an einem verregneten Septembertag ins Tessin, liessen sich kulinarisch verwöhnen und besichtigten anschliessend unter kundiger Führung den Botanischen Garten auf der Insel San Pancrazio.
Ausflug nach Brissago 2009Ausflug nach Brissago 2009Ausflug nach Brissago 2009

2014
Im Mai 2014 besuchten 40 Fördervereinsmitglieder den Botanischen Garten Innsbruck und die beeindruckenden Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran.
Botanischer Garten Innsbruck und Schloss Trauttmannsdorff 2014Botanischer Garten Innsbruck und Schloss Trauttmannsdorff 2014Botanischer Garten Innsbruck und Schloss Trauttmannsdorff 2014Botanischer Garten Innsbruck und Schloss Trauttmannsdorff 2014Botanischer Garten Innsbruck und Schloss Trauttmannsdorff 2014

2015
Neun Mitglieder des Fördervereins reisten im Juni 2015 für drei Wochen in den Süden von Madagaskar und besuchten Pachypodien, Euphorbien und Baobabs an ihren natürlichen Standorten. Im Bergregenwald entdeckten sie neben epiphytischen Orchideen und der Kakteengattung Rhipsalis auch Lemuren, Chamäleons und faszinierende Insekten.
Ausflug nach MadagaskarAusflug nach MadagaskarAusflug nach MadagaskarAusflug nach Madagaskar
 

Kontakt

  • E-Mail: admin@foerderverein.ch
  •  
  • Adresse: Förderverein der Sukkulenten-Sammlung Zürich
  • 8000 Zürich

Unsere Newsletter abonnieren

Hier können Sie sich für unsere Newsletter anmelden